Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Gabriel Weyer (GND 12201894X)


Daten
Nachname Weyer
Vorname Gabriel
GND 12201894X
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Gabriel Weyer in der BSB

Weyer (Gabriel), ein Maler von Nürnberg, arbeitete zu Coburg und zeichnete auch vieles für Kupferstecher, ja versuchte selbst in Kupfer zu stechen. Sein Werk wird auf 186 Blätter geschätzt. Er starb nach 1640. Doppelmayr S. 222. Von ihm sind die Sinnbilder im großen Rathhaussaale zu Nürnberg gemalt worden, die Peter Iselburg 1617 in 32 Kupferplatten gestochen hat. Murr S. 394.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 167 Nächster
Nächster
Eintrag