Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Bartholome Wittig (GND 129271268)


Daten
Nachname Wittig
Vorname Bartholome
GND 129271268
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Bartholome Wittig in der BSB

Wittig (Bartholome), von Oels in Schlesien, kam um 1650 nach Nürnberg, wo er sich als Maler fixirte und seine Gemälde meistens nach Italien verschickte. Er starb 1684. Im Rathhause zu Nürnberg befindet sich ein Gemälde von seinem Pinsel, das einen Theil der Façade des Rathhauses, und die vor demselben statt gehabten Freudensbezeugungen wegen des 1649 gehaltenen Friedensfestes[1] vorstellt. Doppelmayr S. 240. v. Murr Merkw. S. 410. Er war ein großer Meister im Helldunkel.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 173 Seite 174 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. S. v. Sandrart (Joachim).