Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Gustav Andreas Wolfgang (GND 129271292)


Daten
Nachname Wolfgang
Vorname Gustav Andreas
GND 129271292
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Gustav Andreas Wolfgang in der BSB

Wolfgang (Gustav Andreas), des A. Mathäus Sohn, geboren zu Augsburg 1692, hielt sich lange Zeit bei seinem Oheime Johann Georg in Berlin auf, und war ein guter Miniaturmaler und Kupferstecher, dessen Arbeit meistens in punktirten Porträten bestehet. Er lebte noch 1766 zu Augsburg. Folgende Werke von ihm verdienen einer Erwähnung: a) Georg Wilhelm von Stubenberg im neunten Jahre seines Alters; b) Franz Reyter, engl. Admiral in Afrika; c) Karl Frhr. v. Stein; d) Wolfgang Jakob Sulzer, Dezemvir zu Augsburg, nach G. Eichler 1742.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 180 Nächster
Nächster
Eintrag