Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ludwig Zacconi (GND 10070672X)


Daten
Nachname Zacconi
Vorname Ludwig
GND 10070672X
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Ludwig Zacconi in der BSB

Zacconi (Ludwig), ein Augustiner-Mönch von Pesaro, war anfangs an der Hof-Kapelle zu Wien als Sänger, und trat in der Folge in die Dienste des Herzogs von Baiern in gleicher Eigenschaft über. Er schrieb in zwei Theilen eine Prattica di Musica,, wovon der erste Theil 1594 und der zweite 1622 zu Venedig aufgelegt wurde. Seine schöne Stimme hatte ihm allgemeinen Beifall erworben. (J. D. Schmid, Bibliothekärs zu Ingolstadt gelehrtes u. kunstreiches Baiern. Mspt.)


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 244 Nächster