Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Konrad Zierl (GND 129271691)


Daten
Nachname Zierl
Vorname Johann Konrad
GND 129271691
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Johann Konrad Zierl in der BSB

Zierl (Johann Konrad), markgräfl. Anspachischer Hofmaler, fiel bei seinem Fürsten in Ungnade und war viele Jahre auf dem Schlosse Wilzburg gefangen. Endlich wurde er frei gelassen, worauf er sich nach Augsburg begab und dort im französischen Geschmack Porträte in Oel und in Miniatur malte. Aber auch Augsburg verließ er und fixirte sich zu Weisenburg, wo er um die Mitte des 18. Jahrhunderts starb. B. Vogel, J. J. Hayd u. a. stachen nach seinen Werken in Kupfer. Stetten Br. 9.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 186 Nächster
Nächster
Eintrag