Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Franz Xaver Angerer (GND 135672872)


Daten
Nachname Angerer
Vorname Franz Xaver
GND 135672872
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Franz Xaver Angerer in der BSB

ANGERER (Franz Xaver) Pfarrer zu Tafertshofen Bistums Augsburg. Er wurde am 21. März 1775 zu Nesselwang, einem zwischen Kempten und Füssen befindlichen Marktflecken gebohren, trat 1799 in den Weltpriesterstand, wurde 1802 Professor der Mathematik am Lyceum zu Dillingen, 1804 Pfarrer zu Rieden, 1806 Pfarrer zu Tafertshofen, und starb am 13. November 1814. Er schrieb:

  1. 1. Anleitung zur Neesischen Rechnung, oder gründliche und vollständige Lehre zusammengesetzter Verhältniße. 8. Dillingen auf Kosten des Verf. 1804. [1]
  2. 2. Vorschläge zu neuen Rechtwinkelmessern, mit einem kurzen Unterrichte über ihren Gebrauch; ein kleiner Beitrag zur Verbesserung der praktischen Geometrie. 8. ebend. 1805. [2]
  3. 3. Er lieferte auch Beiträge zu einigen, von Andern herausgegebenen geometrischen und mathematischen Werken.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 21 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. s. Obert. Lit. Z. 1804. I. S. 961.
  2. s. Obert. Lit. Z. 1805. I. S. 113. und II. S. 1051.