Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joh. Christoph van Bemmel (GND 129100323)


Daten
Nachname Bemmel
Vorname Joh. Christoph van
GND 129100323
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joh. Christoph van Bemmel in der BSB

Bemmel, (Joh. Christoph van) Peters zweiter Sohn, erlernte ebenfalls bei seinem Vater die Malerkunst, und widmete sich dem Landschaftsfache. Seine Landschaften flossen aus einem geschwinden und leichten Pinsel. Er fixirte sich in Bamberg, wo er sich zur katholischen Religion bekannte, und 1778 starb[1]


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 24 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. Dieser muß auch in der Gegend von München gewesen seyn; denn der churbaierische Geheimerath Joseph Euchar Freiherr von Obermayr, besaß zwei kleine Landschaften von seinem Pinsel, welche die Klöster Andechs und Tegernsee mit ihren Umgebungen vorstellen.