Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Antonia Bernasconi (GND 129460257)


Daten
Nachname Bernasconi
Vorname Antonia
GND 129460257
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Antonia Bernasconi in der BSB

Bernasconi, (Antonia), eigentlich Wagele, des Andreas Bernasconi Stieftochter und Schülerinn, dessen Namen sie theils aus Dankbarkeit, theils auch, weil nach dem Vorurtheile ein italienischer Namen für eine Sängerinn mehr vortheilhaft gewesen, angenommen hat. Sie erhielt an dem Kais. Hoftheater zu Wien eine Anstellung als Sängerinn, wo sie 1767 zum ersten Male in des Gluck Oper Alceste mit allgemeinem Beifalle sang, und die Rolle der Alceste spielte. Diese Sängerinn war aus Stuttgard gebürtig.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 18 Seite 19 Nächster
Nächster
Eintrag