Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Franz Xaver Cramer (GND 100186556)


Daten
Nachname Cramer
Vorname Franz Xaver
GND 100186556
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Franz Xaver Cramer in der BSB

CRAMER (Franz Xaver), Pfarrer zu Vohburg, einem Marktflecken in Oberbaiern Regierungsbezirks München und Bisthums Regensburg. Er wurde in der Stadt Pfaffenhofen in Oberbaiern, wo sein Vater Bürger und Bräuer war, im Iahr 1748 geboren, tratt in den Weltpriesterstand, widmete sich der Seelsorge, und wurde Pfarrer zu Vohburg. Er besass eine ansehnliche Büchersammlung, verstand viele Sprachen, war ein überaus thätiger Mann, ein wahrer Menschenfreund, und ein erklärter Feind des Pharisäismus und des Aberglaubens. Er starb am 31sten Iänner 1790. Einige seiner geistlichen Reden sind in Bäumers Sammlung (München bey Strobl) abgedrukt, und ausserdem gab er ohne Beysetzung seines Namens heraus:

Lebensbeschreibung des weiland hochgelehrten, ehrengeachten und kunstreichen Herrn Iodokus Rusch, Philos. Candidatus und gewesenen Bettelrichters. Erster Theil, (der 2te ist nicht erschienen), 8. Wien und Leipzig 1788, 191 S.

S. Privat-Nachrichten. Obert. ALZ. 1788, I. S. 1191. ADB. 89, B. II. S. 450.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 200 Nächster
Nächster
Eintrag