Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Georg Anton Däzel (GND 10426537X)


Daten
Nachname Däzel
Vorname Georg Anton
GND 10426537X
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Georg Anton Däzel in der BSB

DÄZEL (Georg Anton), Mitglied der kurfürstl. Akademie der Wissenschaften zu München, und der ökonomischen Gesellschaft zu Burghausen, Professor der Mathematik und der Forstwissenschaft zu München. Er wurde zu Furt, einem Städtchen in der baierischen Grafschaft Cham, wo sein Vater Bürger und Stadtrichter war, am 5ten Hornung 1752 geboren, in München aber von seinem 6ten Iahre an, da er bereits elternlos war, erzogen. Er studirte daselbst als Konviktor des Seminariums die Humaniora und die Philosophie, und tratt im I. 1770 in den Iesuitenorden. Im Iahr 1775, zwey Iahre nach Aufhebung des Ordens, gieng er in das Walliserland, docirte dort 3 Iahre die Grammatik, und kehrte 1778 wieder nach München zurük. Im Iahr 1780 wurde er Professor an der kurfürstl. Pagerie, und im Iahr 1790 Professor der Mathematik und Forstwissenschaft an der kurf. Forstschule zu München, welche den 16ten Nov. desselben Iahrs errichtet, und im Iänner des folgenden Iahrs eröffnet wurde.

Die bisherigen Schriften dieses würdigen Gelehrten sind:

Theorie der Wasserschraube, ein Versuch, 8. München 1775, 1 Bogen.

S. Finauers Mag. der neuest. Lit. 1775. S. 91. ADB. 31 B. I. S. 245.

Freymüthige Gedanken über Hells Witterungslehre, 8. Salzb. 1786. (Steht auch in Hübners physik. Tagebuch, B. 3).

S. Leipz. gel. Z. 1787, I. S. 252.

Praktische Anleitung zur Taxirung der Wälder, Bäume, des Brenn-, Bau- und Nutzholzes, ein Handbuch für Förster mit Kupfern, München bey Lentner 1786, 2te sehr vermehrte Auflage unter dem Titel: Praktische Anleitung zur Forstwissenschaft, besonders zur Vermessung, Taxirung und Eintheilung der Wälder, mit Kupfern ebend. 1788, 474 S.

S. Münchner Intelligenzbl. 1786, S. 35. Obert. ALZ. 1788, I. S. 985. Ien. ALZ. 1787, I. S. 522 und 1789, I. S. 802. ADB. 89, B. II. S. 509.

Lehrbegriff der gesammten neuesten Naturlehre. Erster Band, 8. München bey Strobl 1790, 298 S. erschien auch als komplettes Werk unter dem veränderten Titel: Grundlehren der allgemeinen chemischen und physischen Eigenschaften der Körper und ihrer einfachen Bestandtheile, 8. München 1793.

S. Obert. ALZ. 1791, I. S. 353. ADB. 98, B. II. S. 429. Hartenkeils med. chir. Z. 1793, II. S. 345.

Tabellen zur Bestimmung des Innhalts unbeschlagner Baumstämme nach Kubikfuss und Scheiterklaftern, mit einer Anleitung zu deren Gebrauch, 8. München bey Strobl, 1791, 5 Bogen 2te verbesserte Aufl. 8. München bey Lindauer 1796.

S. Ien. ALZ. 1791, IV. S. 148. Obert. ALZ. 1792. I. S. 501.

Ueber Forsttaxirung und Ausmittlung des jährlichen nachhaltigen Ertrags. Ein freyer Auszug aus den königl. preussischen Verordnungen mit einigen Zusätzen, zum Gebrauch oberteutscher Taxatoren, Geometer und Förster. Mit einer illum. Forstcharte und Tabellen, 8. München bey Lindauer 1793, 123 S.

S. Ien. ALZ. 1794, III. S. 411--413. Obert. ALZ. 1793. I. S. 54. ADB. 117, B. II. S. 145--156 Tübing. gel. Z. 1793, S. 215.

Lehrbuch für die Pfalzbaierischen Förster, auf kurfürstl. Befehl abgefasst. (Den ersten Theil gab G. Grünberger heraus), zweyter Theil. Physiologie der Holzpflanzen und Forstbotanik. Dritter Theil, Holzzucht, Forstpflege und Forstnutzung, 8. München bey Strobl. 1790, 426 und 379 S.

S. Obert. ALZ. 1788, II. S. 1953--1957, und 1790, I. S. 503--507. ADB. 89. B. II. S. 480. und 101 I. S. 461.

Pfalzbaierischer literarischer Musenalmanach, 8. München 1781 und 1782. (Den Iahrgang 1781 gab er in Gesellschaft mit Ferdinand Baader und Grünberger, aber den Iahrgang 1782 allein heraus).

S. Westenrieders Iahrb. der Menschengeschich. in Baiern Th. I. S. 69.

Tabellen zur Bestimmung des Geldpreises unbeschlagner Baumstämme, 8. München bey Lindauer 1798.

Ueber die zweckmässigste und zuverlässigste Methode, grosse Waldungen zu messen, zu zeichnen und zu berechnen. Mit 2 Kupf. und Tabellen, München bey Lindauer, 8. 1799.

S. Ien. ALZ. 1799, Intelligenzbl. S. 515.

Ueber Torf, dessen Entstehung, Gewinnung und Nutzen. Mit 2 Kupf. ebendas. 1795, 8. 136 S.

S. Neue ADB. 21, B. II. S. 426.

Abhandlung von der respektiven Festigkeit der Körper; in den Bemerkungen der kurpfälzischen ökonomischen Gesellschaft (wo noch mehrere Aufsätze von ihm befindlich sind).

Theorie der Zusammensetzung der Kräfte und des Hebels; in den oberteutschen Beyträgen B. I.

Abhandlung von den Gewölben und Schwibbögen, und der besten Einrichtung der Mansardischen Dächer; in den Abhandlungen der kurpfälz. ökonom. Gesellschaft 1783; sieht auch im Leipzig. Magazin. zur Naturkunde, Mathematik und Oekonomie 1784, St. 2 und 4.

Erfindung einer neuen Reihenformel; in Hübners physikalischem Tagebuche 1784 St. III. S. 444.

Auflöfung einer Aufgabe aus der Salzwerkskunde; ebendas. S. 563.

Bestimmung der Säulenweiten aus mathematischen Gründen; ebendas. IV. S. 617.

Auflösung einer ökonomischen Aufgabe vom Verhältnisse der Aeker, Wiesen und des Viehes; ebendas. 1785, I. S. 220.

Vorschlag zu einer neuen Wage für Salzmagazine; ebendas. II. S. 284.

Ueber das Messbare der Wärme; ebend.

Vorschlag zu einer verbesserten Brodtarife; ebendas. 1788, S. 42.

Leichte Art, unzugängliche Weiten ohne Instrumente zu messen; ebend. S. 171.

Erläuterung der Lampertischen Methode, Sonnenfinsternisse zu verzeichnen; in den neuen philosophischen Abhandlungen der bair. Akademie der Wissenschaften, B. III. S. 67--95.

Anfangsgründe der Goniometrie, oder der analytischen Trigonometrie, und Polygonometrie, mit Anwendung auf die Land- und Feldmesskunst, 8. München bey Lindauer 1800.

S. Obert. ALZ. 1801, Dec. S. 939--941.

Anleitung zur Forstwissenschaft. Erster Band, mit 1 illum. Kupfer, München bey Lindauer, 8. 1802. Zweyter Band 1803.

S. Figne Sammlungen. Privat-Nachrichten. Meusels gel. Teutschl.

Nachtrag aus: Baader 1804 Gelehrtes Baiern

S. 202. DÄZEL (Georg Anton) -- zur Titulatur gehört: Direktor und Professor an der kurfürstlichen Forstschule zu Weihenstephan nächst Freysing.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 202 Seite 204 Seite 206 Seite 640 Nächster
Nächster
Eintrag