Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Ignatz Joseph Döllinger (GND 104197722)


Daten
Nachname Döllinger
Vorname Johann Ignatz Joseph
GND 104197722
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Johann Ignatz Joseph Döllinger in der BSB

DÖLLINGER (Johann Ignatz Joseph) Leibarzt zu Bamberg. Er war aus Würzburg gebürtig, wurde im J. 1752 Doktor der Medizin, dann 1770 zu Bamberg Physikus, Professor an der medizinischen Fakultät der Universität, Fürstbischöflicher Hofrath und Leibmedikus, und starb am 5. Jäner 1800. Er schrieb:

Vergl. Jäck’s Pantheon der Literaten Bambergs H. II. S. 221. Baldinger Litteratura universa materiae medicae alimentariae (Marburg 1793) S. 60. 274 u. 385. Hennicke Beyträge zu Jöcher und Meusel St. II. S. 94. Jenaische allg. Literat. Zeitung 1800. Int. Bl. S. 532.

  1. 1. Fascicul. observationum circa vires arnicae. 4. Bamberg. 1776. 4 Bog.
  2. 2. Diss. de vomitus ortu, progressu et usu. ibid. 1780.
  3. 3. De balneorum frigidorum usu. 4. ibid. 1786.
  4. 4. Mehrere medizinische, unter den Nahmen der Defendenten erschienene, Dissertationen.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 32 Nächster
Nächster
Eintrag