Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Franz Xaver Dorn (GND 100110231)


Daten
Nachname Dorn
Vorname Franz Xaver
GND 100110231
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Franz Xaver Dorn in der BSB

DORN (Franz Xaver), Landdechant, Stadtpfarrer und Prediger zu Fridberg. Von seinen Lebensumständen war nichts zu erfahren, als dass er 1769 noch am Leben war, aber bald darauf starb. Seine wirklich höchst elenden Schriften, theils voll lächerlicher Distinktionen, und alt-kasuistischer hyperorthodoxer Sätze, theils mit wahrem Unsinne angefüllt, sind:

Geistliches Zeughaus voll Gewehr und Waffen zur Bestürmung des himmlischen Ierusalems, d. i. geistreiches Lehr- Les- und Gebetbuch Reimweis verfasst, mit Kupfern, 8. Augsburg

Grosser Kern in kleiner Schale, oder viel und wenig Blätter, d. i. kurze, und in wenig Blättern verfasste, jedoch sehr kräftige Andachtsübungen. Mehrere Auflagen, die neuesten, 8. Augsb. 1780 und 1785.

Frag: Von was für einem Holz ist der Beichtstuhl? 8. Augsb. bey Riegger 1751.

Frag: Woher kommt das Erdbeben? Antwort: von Wind und Feuer, d. i. moralische Warnungspredigt, 4. Augsb. 1756.

Lob- und Ehrenpredigten von dem grossen wunderthätigen heiligen Rassone oder Rathone, insgemein St. Graf Rath genannt, fol. ebendaselbst 1754.

Einladung Christi gegen den Sünder zu Gewinnung des Iubiläi, ebendass. 8. 1751.

Wachtel für das murrende Volk Israel, d. i. Schreckenpredigten für die wider das Fastengebot murrende Christen, 4. ebendas. 1758.

Diurnale concionatorium, id est, conceptus praedicabiles in singulos dies seu pro qualibet dominica septem, tomi IX. Aug. Vind. 1758.

Diurnale concionatorium, in festa, partes IV. ibid. 8. 1758.

Weltlicher Stand- Amt- Kunst- und Handwerkskalender, worinn fast allen weltlichen Personen besondere Heilige Gottes zur Verehrung und Nachfolge vorgestellet werden, 8. Augsb. 1760.

Calendarium historico-mysticum de vita, passione et morte Christi, hoc est: trecentae et sexaginta quinque selectissimae ac utilissimae quaestiones de universis mysteriis a tempore conceptionis Christi, usque ad eius ascensionem inclusive etc. quibus accedunt totidem piae et curiosae quaestiones de beata virgine Mariophilo ad meditandum et decidendum propositae, Aug. Vind. ap. Riegger 1760.

Lauretanische Litaney, 8. ebend. mit Kupfern 1763.

Quaestiones biblicae de virtutibus praecipuis et peccatis capitalibus, 8. Aug. Vind. 1769.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 250 Nächster
Nächster
Eintrag