Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Valentin Franz von Emmerich (GND 104089245)


Daten
Nachname von Emmerich
Vorname Valentin Franz
GND 104089245
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion, Politik


BSB Valentin Franz von Emmerich in der BSB

von EMMERICH (Valentin Franz), Komitialgesandter zu Regensburg. Er wurde zu Mainz am 16ten Okt. 1701 geboren, studirte daselbst, und machte in seiner Iugend verschiedene Reisen. Seine erste Bedienung war zu Wallerstein die Kanzlersstelle. Die Laufbahn als Komitialgesandter zu Regensburg trat er den 4ten Okt. 1743 an, wo er sich als Gesandter des schwäbischen Grafenkollegiums legitimirte. Diess that er auch den 16ten April 1749 wegen Eichstätt, den 13ten Decemb. 1758 wegen Basel und Ellwangen, und den 9ten Febr. 1760 wegen des Iohanniter-Meiserthums. Er war des heil. röm. R. Ritter und Edler, Herr von Schönberg und Meckerisch, des Kaisers Karl VI. Reichshofrath, dann kurpfälzischer und verschiedener Fürsten und Stände geheimer Rath. Er starb zu Regensburg am 4ten Aug. 1778.

Von seinen Schriften sind mir bekannt:

Species facti cum deductione ex actis eorumque circumstantiis, in Sachen des Herrn Grafen zu Oettingen-Wallerstein contra das Kloster Neresheim, mandati de non turbando in possessione vel quasi iurisdictionis territorialis, Fol. 1753.

Aller weltlichen Staaten Hauptstütze ist die Religion, 8. Augsb. 1768.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 296 Nächster
Nächster
Eintrag