Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Bruno Feller (GND 129768189)


Daten
Nachname Feller
Vorname Bruno
GND 129768189
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Bruno Feller in der BSB

FELLER (Bruno), Benediktiner zu Scheuern, geboren 1666 zu Schrobenhausen in Oberbaiern. Er besuchte zu Neuburg an der Donau die untern Schulen, gieng im Iahr 1686 in den Orden, studirte in studio communi Bav. Congregat. Bened. die Philosophie und Theologie, defendirte aus der lezten öffentlich Theses, wurde 1693 Priester, versah im Kloster zuerst das Amt eines Kastners, Oberkellners (Dispensatoris) und dann eines Pfarrers, und starb am 22sten Febr. 1733.

Er gab heraus:

Marianisches Heil- und Gnadenbrünnlein zu Niederscheuer, 8. München 1721.

Einige Predigten.

Im Manuskript hinterlassene Schriften sind: Gloriosissimae ac serenissimae domus Bavaricae origo, stirps et propago. Fundatio et historia mon. Schyrensis. Casus et notata varia ex moralibus 1694. Index rom. Imperatorum, regum, cardinalium u. s. w.

S. Privat-Nachrichten. Kobolts M. S. Ziegelbauers hist. lit. ord. S. Bened. B. IV. Pez diss. isagog. in tom. I. Thes. anect.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 314 Nächster
Nächster
Eintrag