Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Felix don Fossa (GND 124859577)


Daten
Nachname don Fossa
Vorname Felix
GND 124859577
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion, Kunst


BSB Felix don Fossa in der BSB

don FOSSA (Felix), Theatiner-Probst zu Salzburg. Er starb daselbst am 15ten Sept. 1725 im 69sten Iahre seines Alters.

Seine Schriften sind:

Geistliches Glockenspiel, 8. Augsburg und Salzburg 1706.

Seufzer zu Gott im Leben und Tod, 8. Salzburg 1707.

Geistliche Goldgruben des mehr als Gold werthen Wort Gottes, 8. Augsburg 1709.

Der Theatiner bey dem Kranken und Sterbenden, 8. Augsburg 1710.

Theatinus infirmis assistens ad bene moriendum, 8. Aug. Vind. 1710.

Il Theatino assistente á moribondi, 8. Agosta 1710.

Bethlehem gloriosum, das gnadenvolle Bethlehem d. i. 60 kurze, sowohl Lob, als sittliche Redverfassungen u. s. w. 4. Salzb. 1718.

Gloria sanctorum, die Glory der auserwählten Heiligen Gottes durch 30 Lobpredigten erklärt. Erster Theil, 4. Salzb. 1722.

Stimme des Herrn, oder Weis und Anleitung zur Standeserwählung, nun vermehrt mit Don Ferd. M. Kollers Exercitiis, 8. München 1749.

Kurzer Innhalt des Lebens und Wunderwerk des heil. Andreas Avellinus, Theatinerordens, mit Tagzeiten, 12. Salzburg 1713.

Geistliche Seelenspeis auf alle Tag des Iahrs, 4 Th. Augsb. 1714.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 344 Nächster
Nächster
Eintrag