Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Katharina von Hesse (GND 100165141)


Daten
Nachname von Hesse
Vorname Katharina
GND 100165141
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Katharina von Hesse in der BSB

von HESSE (Katharina), geborne Reichsfreyin von Bossi von Löwenglau, Wittib in München, geboren daselbst am 21sten August 1756. Sie verehlichte sich zum erstenmal mit dem Grafen Morazani königlich preussischen Hauptmann am 11ten April 1773, und zum zweytenmal mit Wilhelm von Hesse, Sohn des schwarzburg-sondershausischen Hofmarschalls.

Sie gab heraus:

Unterhaltungen in Abendstunden, Vaterlandstöchtern geweiht, (in Gesellschaft ihrer Schwester Xaveria von Bossi, geb. 1768, nachmals verehelichte Kirzinger, und anderer Mitarbeiter) 8. München 1792 und 1793.

S. Obert. ALZ. 1792. II. S. 258.

Etwas für meine teutsche Schwestern, für Mädchen, Gattinnen und Mütter, 8.

Mehrere Trauerspiele, Lustspiele und poetische Aufsätze in Iornalen und Musenalmanachen.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 500 Nächster
Nächster
Eintrag