Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Matthäus Hoffmann (GND 129809780)


Daten
Nachname Hoffmann
Vorname Matthäus
GND 129809780
( DNB )
Wirkungsgebiet Politik


BSB Matthäus Hoffmann in der BSB

HOFFMANN (Matthäus), Amtmann der fürstl. Thurn- und Taxischen Reichsherrschaft Tischingen, und fürstl. Thurn- und Taxischer wirklicher Hof- und Regierungsrath zu Regensburg, geboren zu Oestringen, einem Marktflecken im Bistum Speyer am 13ten September 1752.

Er gab heraus:

  • Aktenmässige Darstellung des Successionsrechts der Reichserbtruchsess Georgischer Linie in Schwaben auf die Herrschaft Kisslegg Baumgartischen Antheils, fol. 1781.
  • Versuch einer staatsrechtlichen Theorie von den teutschen Reichskreisen überhaupt, und dem schwäbischen insbesondere, 1ster Theil, Kemten, 8. 1788. 2ter Theil, ebendas. 1789. 530 u. 488 S.

Versuch einer Theorie von der innern Kollegialverfassung des schwäbischen Reichsgrafenstandes, als Anhang zur Theorie von dem schwäbischen Reichskreise, 8. ebendas. 1788. 148 S.

  • Entwickelung der Hauptbegriffe der Lehre von der Grundherrschaft, den Zwischenregierungs-, Sonats- und Wahlkapitulationsrechten der teutschen Domkapitel, 8. ebendas. 1790. 47 S.

Kurze, doch vollständige Erörterung der fürstl. Neuwiedischen Rekurssache, 4. (Regensburg) 1794. 88 S.

  • Der Rekurs nach dem Staatsrecht der Vernunft und des teutschen Reichs, 4. 1794.
  • Erläuterung des 3. und 4. Paragraphs des ersten Artikels der kaiserlichen Wahlkapitulation, 8. 1794.
  • Meine Gedanken über die Parifikation der erzherzogl. österreichischen Gesandten mit den kurfürstlichen. 4. 1794.
S. Schotts jurist. Bibl. 1788. I. S. 210. Haselbergs jurist. Bibl. B. II. St. 2. S. 161. ADB. Anh. z. 53--86. B. III. S. 1691. Obert. ALZ. 1788. II. S. 1429. 1789. II. S. 657 u. 1794. II. S. 406. Ien. ALZ. 1790 III. S. 191 u. 1794. Intel. Bl. S. 1122. Tübing. gel. Z. 1788. S. 689 u. 1790. S. 1. Allg. Repertoriam der Lit. 1785--1795. Meusels gel. Teutschland 5. A. 13. III. S. 392 u. B. IX. S. 613.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 512 Nächster
Nächster
Eintrag