Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Gottfried Holzinger (GND 100293522)


Daten
Nachname Holzinger
Vorname Gottfried
GND 100293522
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Gottfried Holzinger in der BSB

HOLZINGER (Gottfried), Prämonstratenser im Stifte Schäftlarn in Oberbaiern, war mehrere Iahre lang Professor der Grammatik am Gymnasium zu Landshut.

Er gab heraus:

Theoretisch und praktische Vorbereitung zu den schönen Wissenschaften nach Eschenburgs Entwurf angewendet in der teutschen und lateinischen Brief -- historischen -- und poetischen Schreibart, für Schüler der höhern Grammatik, 8. Landshut bey Hagen 1793. 219 S.

Philologisches Handbuch zum Gebrauch der studirenden Iugend. 1stes Bändchen, auch unter dem Titel: Anleitung zur teutschen und lateinischen Sprache, 8. Landshut 1796.

S. Meusels gel. Teutschl. 5. A. B. III. S. 411. Neue ADB. 9 B. II. S. 397--400.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 518 Nächster
Nächster
Eintrag