Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joh. Kaspar Kherl (GND 118721941)


Daten
Nachname Kherl
Vorname Joh. Kaspar
GND 118721941
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joh. Kaspar Kherl in der BSB

Kherl (Joh. Kaspar), geboren aus Sachsen, war anfangs Hoforganist zu Wien, kam dann nach Rom und wurde endlich am Hofe des Churfürsten Ferdinand Maria zu München Kapellmeister. Seine Modulatio organica Super Magnificat octo tonis ecclesiasticis respondens wurde zu München 1686 in Kupfer gestochen. Im Jahr 1669 gab er Motteten unter dem Titel Delectus sacrarum cantionum, dann 1689 sechs Messen im Drucke heraus.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 238 Nächster
Nächster
Eintrag