Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Martin Lang (GND 12947634X)


Daten
Nachname Lang
Vorname Martin
GND 12947634X
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Martin Lang in der BSB

Lang, (Martin), geboren zu Mannheim den 21. Jun. 1755, lernte beim dortigen Churfürstl. Hofmusikus Ziwiny das Waldhornblasen, und begann diesen Unterricht den 19. Jäner 1766. Im Jahre 1768 machte er den ersten Dienst bei Hof, und wurde nach genommenen Acceß 1770 als Hofmusikus angestellt. Mit dem übrigen Hofmusik-Personale wurde er 1778 nach München versetzt, wo er 1782 die berühmte Hofschauspielerinn Marianne Boudet[1] heirathete, und mit ihr 1784 nach Wien reiste, wo er Konzert gab, und auf dem Waldhorn sehr großen Beifall sich erwarb. Er und sein Bruder Franz gehören unter diejenigen Waldhornisten, die nicht nur ganz Meister dieses Instrumentes sind, und dasselbe mit einer ausserordentlichen Fertigkeit zu spielen verstehen, sondern sich auch vorzüglich durch einen sehr guten und angenehmen Ton, dann einen geschmackvollen Vortrag auszeichnen.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 165 Seite 166 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. S. Boudet, (Marianne).