Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Nepomuk Lingl (GND 130221589)


Daten
Nachname Lingl
Vorname Johann Nepomuk
GND 130221589
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Johann Nepomuk Lingl in der BSB

LINGL (Johann Nepomuk) Benediktiner zu Weissenohe in der obern Pfalz; gebohren am 22. März 1758 zu Schwarzenfeld Pfleggerichts Nabburg in der obern Pfalz. Er trat 1779 zu Weissenohe in den Benediktinerorden, legte am 17. November 1780 die Ordensgelübde ab, und erhielt am 10. April 1784 die Priesterweihe. Er widmete sich sowohl im Kloster, als nach Aufhebung desselben, dem Predigtamt und der Selsorge, wurde 1808 Pfarrer zu Weissenohe, und starb am 28. Februar 1816. Seine Schriften:

  1. 1. Predigten auf die Festtage des Herrn, Mariä, und seiner Heiligen. 2 Bände. Augsburg 8. 1793.
  2. 2. Neueste Predigten auf einige Festtage des Herrn, Mariens, und der Heiligen. Erstes Bändchen. ebend. 8. 1793. 2tes Bändchen 1798. 3tes Bändchen 1800. [1]
  3. 3. Sprache der Liebe und Vertraulichkeit an unser Bestes und Liebstes auf Erden, oder Besuche an das hochw. Sakrament des Altars, im Tone der Liebe und Vertraulichkeit über sieben passende Texte unsers Heilandes, auf jeden Tag der Woche, vorzüglich auf die Zeit der gnadenreichen Fronleichnams Oktav, als Gebet, als Betrachtung, und als moralische Textauslegung. 8. Augsb. b. Styx. 1794. 5. Bog. 2te Aufl. eb. 1805. 3te Auflage. ebend. 1810. [2]
  4. 4. Geisteserneuerung des Christen, nach dem System des praktischen Christenthums in sechs Sontägigen Fastenpredigten, samt der Charfreitagspredigt. 8. Augsb. 1794.
  5. 5. Das Magnifikat, oder Mariens Lobgesang, ein geistliches Unterhaltungsstück, zur Vesperzeit für alle Stände und jedes Alter. 12. eb. 1794.
  6. 6. Neueste Sontagspredigten, dem Städter, dem Bürger, und dem Landmanne mit Wärme ans Herz gelegt. Erster Band eb. 8. 1794. 2ter Band. 1796. 3ter u. 4ter Band 1799. [3]
  7. 7. Kurze Predigten auf die sechs Fastensonntage über die acht Seligkeiten, samt einer Charfreitagspredigt. 8. 1794. Augsburg b. Doll 1799. [4]
  8. 8. Schmerz und Liebe am Grabe Jesu; nebst einem Gebet an die schmerzhafte Mutter Jesu; zum Gebrauch der letzten Tage in der Charwoche. 8. eb. 1795.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 318 Seite 319 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. s. Seilers Betracht. d. neust. Schrift. 1794. IV. S. 638. Kaplers kathol. Magazin 1800. II. S. 201.
  2. s. Neue allg. t. Bibl. B. 9. II. S. 435.
  3. s. Kaplers kath. Mag. 1800. I. S. 104. Seilers Betracht. der neuest. Schriften 1794. IV. S. 633. Neue allgem. t. Bibl. B. 9. II. S. 436. u. B. 51. II. S. 296.
  4. s. Erlang. Lit. Z. 1799. I. S. 957. Kaplers Mag. 1800. I. S. 103.