Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Michael Mannstorf (GND 100203396)


Daten
Nachname Mannstorf
Vorname Michael
GND 100203396
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Michael Mannstorf in der BSB

MANNSTORF (Michael) Cisterzienser zu Aldersbach in Niederbaiern. Er war im Kloster Bibliothekär und Sekretär, beschäftigte sich, bis an seinen 1766 erfolgten Tod, mit dem Studium der Geschichte, und gab heraus:

  1. 1. Excerpta quaedam ex annalibus Marii Wolfgangi, abbatis monasterii in Aldersbach. 4. 1746.
  2. 2. Epitome chronicorum Aldersbacensium, oder kurzer Auszug aus den Geschichtbüchern des, nunmehro 600 Jahre, beständig unter dem heiligen und befreyten Cisterzienserorden stehenden Klosters Aldersbach. 4. Stadt am Hof 1746.
  3. 3. Lob und Ehrenpredigten bey der sechshundertjährigen Jubelfeyer des Klosters Aldersbach. 4. ebend. 1747.
  4. 4. Der Akademie der Wissenschaften zu München übergab er im Manus scripte 2 Abhandlungen, deren eine Summariam magistri Henrici, und die andere Vitam Ottonis Bambergensis enthält.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 180 Nächster
Nächster
Eintrag