Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joh. Niklas Meißner (GND 129477877)


Daten
Nachname Meißner
Vorname Joh. Niklas
GND 129477877
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joh. Niklas Meißner in der BSB

Meißner, (Joh. Niklas), wurde 1757 zu Salzburg geboren, lernte daselbst die Musik, und bildete sich zu einem guten Sänger. Er reiste seiner Vervollkommerung wegen nach Italien, wo seine Stimme, indem er mit der Tiefe eines Kammerbasses die Höhe eines Tenors in gleich starken und angenehmen Tönen verband, vielen Beifall fand, daher er auch auf den Theatern zu Pisa, Florenz, Neapel und Rom in großen heroischen Opern auftrat, und überall sich Ruhm erwarb. Als er in seine Vaterstadt zurückgekommen war, ernannte ihn der Erzbischof zu seinen Kammersänger, worauf er Reisen nach Wien, München, Stuttgard, Cöln und Lüttich etc. unternahm, und an allen diesen Höfen sich Ehre und Bewunderung erwarb.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 206 Nächster
Nächster
Eintrag