Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Gottfried Minder (GND 10021374X)


Daten
Nachname Minder
Vorname Gottfried
GND 10021374X
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Gottfried Minder in der BSB

MINDER (Gottfried) Prämonstratenser zu Neustift nächst Freysing; am 13. Junius 1712 zu Wembding in Baiern gebohren. Er studirte zu Freysing, und trat zu Neustift in den regulirten Prämonstratenser Chorherrenorden, war 12 Jahre Professor und Subprior im Kloster, und wurde 1751, da sämmtliche Klostergebäude abgebrannt waren, in entfernte Gegenden zur Allmosen Sammlung abgesendet. Nach seiner Zurückkunft verwaltete er das Priorat, und starb am 5. März 1778. Seine, noch nirgends angezeigte, Schriften sind:

  1. 1. Vollständige Gleichheit zwischen Braut und Bräutigam, in einer Rede bey St. Georg, bey Gelegenheit einer Primitz. 4. Freysing 1757. 26 S.
  2. 2. Wunderbarer Krieg des Herrn durch seine Priester, Predigt bey einer Primitzfeyerlichkeit zu Moosburg. 4. eb. 1759.
  3. 3. Zweyfacher Segen aus zweyfachem Opfer u. s. w. Predigt zu Kloster Scheyern gehalten. 4. eb. 1760. 28 S.
  4. 4. Die durch Unehr gerettete Ehr, das ist, Lob u. Ehrenrede der heil. Büsserin Magdalena; Predigt zu Scheyern gehalten. 4. ebend. 1760. 23 S.
  5. 5. Die gekrönte Treue d. i. Leich- u. Lobrede über den Todfall Michaelis Abten zu Weihenstephan. Fol. eb. 1761.
  6. 6. Die um die Ehr u. Früchten des allerheil. Altargeheimnisses eifernde Vater u. Sohn, d. i. Lob- u. Ehrenrede auf den Ordensstifter St. Norbert, und die Primitz des P. Paulus Versch zu Neustift. 4. eb. Ohne Jahrzahl. 19 S.
  7. 7. Positiones ex univ. Philosophia. 4. ib. 1768.
  8. 8. Todtenrotul (latein) auf den Abt Ascanius des Klosters Neustift. Fol. Freysing 1775. 6 Bog.
  9. 9. Im Kloster Neustift fand ich auch Minder’s sämmtliche Manuscripte, und darunter folgende ganz vollendete: Philosophia universalis in vier Bänden. Theologia historico-dogmatico-critico-scholastica, in acht Bänden. Textus circa varias materias morales ex S. Scriptura, patribus, ascetis, aliisque libris decerpti, et in ordinem alphabeticum redacti.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 195 Seite 196 Nächster
Nächster
Eintrag