Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

P. Honorat Reich (GND 129481092)


Daten
Nachname Reich
Vorname P. Honorat
GND 129481092
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB P. Honorat Reich in der BSB

Reich, (P. Honorat), ein vortrefflicher Organist, der auch in der Tonsetzkunst sehr erfahren gewesen, wurde 1677 in Wangen geboren, wo er sich den Wissenschaften und der Tonkunst widmete, und dann im ehemaligen Kloster Ottobeuren hierinn seine Ausbildung erhielt. Er trat 1693 in den Orden dieses Klosters, wurde daselbst Priester, und starb 1750. Seine Messen, Miserere, Litaneien, und andere von ihm verfertigte Kirchenmusiken zeigen von einer tiefen Einsicht, und großen Gewandheit in allen Arten des Contrapunktes. Das schätzbarste Denkmal seiner Kunst ist eine Orgel-Begleitung zum römischen Choral in Messen, Vespern, Hymnen u. s. w. wie dieselben in diesem Stifte ehedem gesungen wurden.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 271 Nächster
Nächster
Eintrag