Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Anton Joseph Rosshirt (GND 123165172)


Daten
Nachname Rosshirt
Vorname Anton Joseph
GND 123165172
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion, Wissenschaft


BSB Anton Joseph Rosshirt in der BSB

ROSSHIRT (Anton Joseph) Professor der Theologie zu Würzburg; 1746 zu Sulzfeld am Main gebohren. Er studirte zu Würzburg, wurde Doktor der Theologie und, nach erhaltener Priesterweihe, Kaplan am Juliusspital 1776 an dem Gymnasium Lehrer der Grammatik, im J. 1777 Subregens des Seminarii Clericorum, dann 1779 an der Universität Professor der Moraltheologie, und Kanonikus. Im J. 1791 ward er zugleich Bischöflicher Generalvikariats und Konsistorialrath, und starb am 14. März 1795. Seine Schriften:

  1. 1. Ueber den Beruf zum geistlichen Stande. 8. Würzburg b. Rienner 1786. 36 S. [1]
  2. 2. Institutiones Theologiae moralis praelectionibus publicis accomodatae. 8. ib. 1789. 392 S. [2]
  3. 3. Diss.-Expositio doctrinae catholicae de sacramento extremae unetionis. 4. ib. 1791. 50 S. [3]
  4. 4. Tentamen historicum circa diversas de spe et expectatione, quam Jobus cap. 19. v. 25. sibi facit, opiniones et sententias. 8. ib. 1791. 24 S.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 42 Seite 43 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. s. Neue Lit. d. kath. Teutschl. B. 3. S. 103. Jen. Lit. Z. 1788. I. S. 240.
  2. s. Auserl. Lit. d. kath. Teutschl. B. 2. S. 73. Nov. bibl. eccles. Frib. B. VII. fasc. 3. S. 91. Obert. Lit. Z. 1789. II. S. 5. Jen. Lit. Z. 1789. IV. S. 691. Goth. gel. Z. 1790. I. S. 271.
  3. s. Rintel. Annal. 1791. Beyl. S. 154.