Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Paul Rothfischer (GND 129485365)


Daten
Nachname Rothfischer
Vorname Paul
GND 129485365
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Paul Rothfischer in der BSB

Rothfischer, (Paul), wurde zu Altmannstein (jetzt im Oberdonaukreise) geboren, lernte daselbst beim Jugendlehrer, und dann im Kloster Weltenburg die Anfangsgründe der Musik, und kam hierauf in die Präbende (Seminar) des Reichsstiftes zum heil. Emeran in Regensburg, wo er auch studirte. Da er eine vorzügliche Neigung zur Musik fühlte, so widmete er sich derselben ganz, und erwarb sich auf der Violine eine besondere Geschicklichkeit. Er unternahm nun Reisen, und wurde 1780 als Kammermusikus beim Fürsten von Nassau-Weilburg angestellt. Man rühmt vorzüglich von ihm, daß er seine Violin-Konzerte eben so schön und gründlich zu setzen, als mit Geschmack, Empfindung und Ausdruck vorzutragen verstehe.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 287 Seite 288 Nächster
Nächster
Eintrag