Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Christoph Selhammer (GND 118897322)


Daten
Nachname Selhammer
Vorname Christoph
GND 118897322
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion, Kunst


BSB Christoph Selhammer in der BSB

SELHAMMER (Christoph) Stadt Pfarrer zu Weilheim in Oberbaiern, dermahligem Isarkreise; von Burghausen gebürtig, studirte in München, trat in den Weltpriesterstand, wurde in Salzburg Stadtkaplan, dann Stadtpfarrer zu Weilheim, und starb zu Salzburg am 17. Oktob. 1709. Schriften:

  1. 1. Tuba rustica, das ist: Neue Gey-Predigten, worinn auf alle Sonntäge des Jahrs wundersame Lieb- und Lebens-Thaten gar fromm und heilig auf dem Gey lebenber Personen Predigtweis verfasset, vorgetragen werden. 4. Augsburg. II. Theile. 1701.
  2. 2. Tuba anagrammatica, sive Conciones in festa per annum occurrentia. 4. ibid. 1702.
  3. 3. Tuba anagramm. sive Conciones in dominicas per annum. 4. ib. 1703.
  4. 4. Tuba civica. 4. ib. 1704.
  5. 5. Tuba tragica, seu historiae horroris plenae, dominicis et festis per annum concionatorio ritu aptatae. 4. Aug. Vindel. 1704. Norimb. 1720.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 235 Nächster
Nächster
Eintrag