Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joseph Spengler (GND 135926335)


Daten
Nachname Spengler
Vorname Joseph
GND 135926335
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Joseph Spengler in der BSB

SPENGLER (Joseph) Professor zu Dillingen; gebohren am 6. Dezember 1736 zu Constanz am Bodensee, wurde Jesuit, und Lehrer der Mathematik an der Universität zu Dillingen, und starb daselbst am 28. November 1776. Schriften:

  1. 1. Anfangsgründe der Rechenkunst und Algebra. 8. Augsburg b. Rieger 1772. Neue Auflage. eb. 1789.
  2. 2. Optic, Catoptric, und Dioptric, in zwey Theilen. Der erste enthält die allgemeinen Grundsätze dieser Wissenschaften; der andere giebt hinreichenden Unterricht von der Verfertigung, dem Gebrauche, u. den Vortheilen fast aller optischen Instrumente, als der einfachen u. zusammengesetzten Microscope, des Sonnenmicroscops, der Holländischen astronomischen u. gemeinen Fernröhren, der Dollandischen Fernröhren, der Gregorianischen u. Newtonianischen Telescope, und einer neuen optischen Universalmaschine. Mit 14 Kupfern. Augsburg. 8. 1775.
  3. 3. Geometrie und Trigonometrie. II. Theile. Mit Kupfern. Dillingen u. Augsburg. 8. 1776.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 160 Nächster
Nächster
Eintrag