Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joseph Touchemolin (GND 12340312X)


Daten
Nachname Touchemolin
Vorname Joseph
GND 12340312X
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joseph Touchemolin in der BSB

Touchemolin, (Joseph), geboren zu Chalon in Frankreich 1727, kam anfangs als Hofmusikus in churkölnische Dienste, und gieng dann mit Erlaubniß seines Churfürstens nach Italien zu dem berühmten Tartini, um sich daselbst vollends auszubilden. Nach seiner Zurückkunft wurde er vom Churfürsten zum Kapellmeister befördert, in welcher Eigenschaft er bis zu Desselben Tode in Bonn geblieben, dann aber an den Hof des Herrn Fürsten von Thurn und Taxis in gleicher Eigenschaft nach Regensburg gekommen ist, wo er 1801 starb. Seine vielen, geschmackvollen Kompositionen bestehen in Opern, Konzerten, Messen, Simphonien u. s. w. Dieser gute Künstler spielte 1754 die Violine im Konzert spirituel zu Paris mit grossem Beifalle.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 350 Nächster
Nächster
Eintrag