Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Michael Angelus Unterberger (GND 119184958)


Daten
Nachname Unterberger
Vorname Michael Angelus
GND 119184958
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Michael Angelus Unterberger in der BSB

Unterberger (Michael Angelus), geb. 1695 zu Cavales (im Etschkreise), war ein geschickter Historienmaler und arbeitete zu Wien, wo er von 1751 bis 1754 die Stelle eines Direktors an der Kaiserl. Künstlerakademie versah. Hagedorn S. 328. Zu Brixen in der Domkirche ist das Choraltarblatt: der Tod Mariä, und bei den dortigen engelländischen Fräulein: die heil. Therese von ihm gemalt zu sehen. In der Pfarrkirche zu Wiltau sind die Altarblätter: Michael und Theresia von ihm, und in der ehemaligen Klosterkirche zu St. Nikola bei Passau das Skapulirbruderschafts-Altarblatt, dann die heil. Elisabeth. Für die Karmeliterkirche zu Straubing malte er das Choraltarblatt um den bedungenen Preis von 700 fl. im Kloster daselbst. Meidinger. S. 185. In der Pfarrkirche zu Au, Landgerichts Moosburg, ist Mariä Empfängniß von ihm gemalt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 152 Nächster
Nächster
Eintrag