Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Gotthard Vischl (GND 135935628)


Daten
Nachname Vischl
Vorname Gotthard
GND 135935628
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Gotthard Vischl in der BSB

VISCHL (Gotthard) Benediktiner; am 20. August 1622 zu Viechtach in Nieberbaiern gebohren, studirte zu München und Salzburg, trat zu Kremsmünster in Oberösterreich in den Benediktinerorden, und legte daselbst am 5. Oktober 1695 die Ordensgelübde ab. Vom Jahre 1704 bis 1709 war er in Salzburg Professor der Philosophie und Theologie, herauf von 1710 bis 1715 Nonnenbeichtvater zu Niedernburg bei Passau, wurde dann Pfarrer zu Vorchdorf und starb am 16. August 1720 in dem seltenen Alter von 98 Jahren. Von ihm erschienen:

  1. 1. Summulae Logicae. 4. Salisb. Ohne Jahrzahl.
  2. 2. Disputationes in universam Philosophiam. III. Tomi. ibid. 4. 1768.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 215 Seite 216 Nächster
Nächster
Eintrag