Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Konstantin Weindecker (GND 129489875)


Daten
Nachname Weindecker
Vorname Konstantin
GND 129489875
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Konstantin Weindecker in der BSB

Weindecker, (Konstantin), wurde 1725 zu Freising, wo sein Vater an der Domkirche Choralist gewesen, geboren. Nachdem er am dortigen Schulhause studirt, und im Seminar die Musik gelernt hatte, gieng er 1742 in den Franziskaner-Orden. Er war ein vortrefflicher Organist, und wegen seines angenehmen und künstlichen Spiels auf der Orgel vom Churfürsten von Baiern Maximilian III. sehr beliebt. Er starb zu München 1776.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 380 Seite 381 Nächster
Nächster
Eintrag