Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joseph Anton Zimmermann (GND 104206543)


Daten
Nachname Zimmermann
Vorname Joseph Anton
GND 104206543
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joseph Anton Zimmermann in der BSB

Zimmermann (Joseph Anton), Hofkupferstecher zu München, war zu Augsburg 1754 geboren. Von seinen Arbeiten werden hier folgende aufgezählt: a) das Marienbild zu Dorfen; b) das Porträt des letzten Churfürsten Clemens Wenzeslaus von Trier, ein Kniestück, das zu Rom mit vielem Beifalle aufgenommen worden; c) ein geistlicher Kalender für Baiern mit vielen Kupfern, in vier Theilen; d) eine vollständige Sammlung aller Porträte der Fürsten, Prinzen und Prinzessinnen des baierischen Königsstammes; e) das Porträt des churb. Hofbibliothekärs Felix v. Oefele; f) das Porträt meines Oheims Joh. Anton Lipowsky u. a. Ferner stach er alle Kupfer zu den von der baier. Akademie der Wissenschaften herausgegebenen Werken. Westenrieder am a. O. S. 414. Zweibrücker Zeitung Jahrgang 1777. Nro. 93. Stetten S. 240.

Nachtrag aus: Lipowsky Künstler II

Zimmermann (Jos. Anton), geb. 1724, starb zu München im Monate November 1797. von Kretz Mspt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 187 Seite 279 Nächster
Nächster
Eintrag