Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Wilhelm Peter Zimmermann (GND 118637010)


Daten
Nachname Zimmermann
Vorname Wilhelm Peter
GND 118637010
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Wilhelm Peter Zimmermann in der BSB

Zimmermann (Wilhelm Peter), ein Maler zu Augsburg. Ihm wurden im J. 1600 für die Illuminirung des zu München gehaltenen Fußturniers 12 fl. aus der churfürstl. Staatskasse in München bezahlt. Von ihm sind auch einige in Kupfer gestochene Blätter bekannt. A. Frhr. v. Aretin Mspt.

Nachtrag aus: Lipowsky Künstler II

Zimmermann (Wilhelm Peter). Von diesem B. II. S. 187. angeführten Künstler wurden die Kupferplatten zu der Beschreibung der fürstlichen Hochzeit des Wolfgang Wilhelm, Pfalzgr. bei Rhein und Herzog in Baiern mit der Fürstin Magdalena, Pfalzgr. bei Rh. u. Herz. von Baiern, welche zu München den 12. Novbr. 1613 gehalten wurde, verfertiget. Die Beschreibung wurde 1614 zu Augsburg gedruckt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 187 Seite 279 Nächster
Nächster
Eintrag