Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Philipp Blondeau (GND 100729746)


Daten
Nachname Blondeau
Vorname Philipp
GND 100729746
( DNB )
Wirkungsgebiet Politik


BSB Philipp Blondeau in der BSB

BLONDEAU (Philipp), kurf. Kammerfourier in München, aus Löwen gebürtig. Er tratt sehr jung in österreichische Kriegsdienste, avancirte bis zum Hauptmann, quittirte, kam nach Baiern, wurde kurfürstl. Kammerfourier, diente als solcher 9 Iahre lang, und starb den 18ten Nov. 1731 in seinem 46sten Iahre während der kurfürstl. Iagd zu Geissenfeld, wo er auch begraben liegt. In seiner Grabschrift wird gemeldet, dass er während seiner Militärdienste, Brabant, Holland, Ungarn und Sicilien durchreiset, und vielen Bataillen zu Wasser und zu Lande beygewohnt habe.

Er gab den ersten baierischen Staatskalender in Gesellschaft mit Ios. Ant. Cavallo heraus:

Kurbaierischer Hofkalender, 12 München 1727.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 106 Seite 108 Nächster
Nächster
Eintrag