Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Friedrich Eisenhart (GND 100120458)


Daten
Nachname Eisenhart
Vorname Johann Friedrich
GND 100120458
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Johann Friedrich Eisenhart in der BSB

EISENHART (Johann Friedrich) der Rechte Doktor; am 18. Oktober 1720 zu Speyer, wo sein Vater Archivar und erster Kanzley-Sekretär war, gebohren. Er studierte 1739 1742 zu Helmstädt, war 1743 Hofmeister eines Hrn. von Rhetz, reisete 1745 mit demselben zur Kaiserwahl und Krönung nach Frankfurt, wurde 1746 zu Helmstädt Lizentiat der Rechte, studierte 1747 in Göttingen, und ward 1748 in Helmstädt Adjunkt der Juristenfakultät, und Doktor der Rechte, 1753 derselben außerordentlicher und 1754 ordentlicher Professor, 1759 Braunschweig: Lüneburgischer Hofrath, und 1763 Ordinarius der Juristenfakultät. Er war ein fleißiger und Verdienstvoller Rechtsgelehrter. und starb am 10. Oktober 1783. Sein Bildniß befindet sich vor der 3ten Ausgabe seiner Institut. jur. Germ. privati. Seine Schriften:

Vergl. Wernsdorfii Memoria J. F. Eisenharti. 4. Helmst. 1783. Auszug daraus in Günthers und Ottos Leipziger Magazin für Rechtsgelehrte St. I. S. 35--52. Adelungs Fortsetz. von Jöchers Gel. Lexikon B. II. S. 855--857. Weidlichs biograph. Nachrichten Th. I. S. 158--165. Hirschings hist. lit. Handbuch B. II. Abth. 1. S. 96--99. Meusel’s Lexikon verstorbn. Schriftsteller B. III. S. 78--82. Ladvocats Handwörterbuch B. V. S. 503.

  1. 1. Oratio de memorabilibus, quae anno seculi hujus quadragesi. mo evenerunt. 4. Helmst. 1742.
  2. 2. Diss. inaug. de modo servando in legatorum piorum interpretatione. ad. L. 38. §. 2. D. de aur. arg. leg. 4. ibid. 1746.
  3. 3. Diss. epist. ad L. 3. c. de Profess. et Med. Götting. 4. 1747. [1]
  4. 4. Progr. de lectione corporis juris civilis in studio juris non negligenda. 4. Helmst. 1748.
  5. 5. Diss. de dotalitio viduarum summorum in Germania praesulum protestantium. 4. ibid. eod. [2]
  6. 6. De fideiussoribus dotis. 4. ib. 1749.
  7. 7. De eo, qui tristia nunciavit, quo minus quis judicio se stiterit. 4. ib. eod.
  8. 8. Commentatio de renunciatione nobilitatis. ib. 1750.
  9. 9. Kurze Abhandlung von dem Beweise durch Sprichwörter. 4. Erfurt. 1750.
  10. 10. Diss. de nato ex sponsa. 4. Helmst. 1750.
  11. 11. Commentatio de auctoritate et usu inscriptionum in jure. 4. ib. 1750. [3]
  12. 12. Diss. de jure jurando in litem affectionis emtione venditione cessante. 4. 1750.
  13. 13. Progr. de praecipuis quibusdam juribus ac obligationibus ag natorum, secundum jus germanicum. ib. eod.
  14. 14. Vorerinnerungen an seine Zuhörer bey dem Anfange seiner Vorlesungen über das teutsche Recht. 4. eb. 1750.
  15. 15. Diss. de vera criminis socii notione. 4. 1751.
  16. 16. D. de jure dominii directi circa dotem ecclesiae in feudum datae, feudo aperto 1751.
  17. 17. Kleine teutsche Schriften. Mit einer Vorrede von dem Gebrauch der mathematischen Lehrart in der Rechtsgelehrsamkeit. Herausgegeben von Rudolph Wedekind. Erster Theil. Erfurt. 8. 1751. 2ter Theil. 1753. [4]
  18. 18. Gedanken von der Ehe zwischen einer jungen Mannsperson u. einer alten Frau; aus dem 2ten Theil seiner kleinen Schriften gezogen. 8. Coppenhagen u. Leipz. 1753.
  19. 19. D. de vestalibus et jure vestali populi rom. 4. Helmst. 1752.
  20. 20. Institutiones historiae juris litterariae; accessit b. Franc. Car. Conradi de fatis scholae juris civilis romanae oratio. 8. ibid. 1752. editio. 2. 1763.
  21. 21. Institutiones juris germanici privati, in usum auditorii adornatae. 8. Halae. 1753. Editio nova auctior et emendatior. ibid. 1761. Editio tertia. ib. 1775. [5]
  22. 22. Oratio de meritis nobilitatis Teutonicae in juris patrii conservationem- 4. Helmst. 1755.
  23. 23. Diss. de retorsione juris albinagii in successione mariti cessante. ib. eod.
  24. 24. D. Contractum locationis conductionis inter patronum ecclesiae et candidatum praesentandum intuitu agrorum parochialium initum nullum esse. ib. eod.
  25. 25. Progr. de renunciatione nobilitatis; adjuncta est oratio de meritis nobilitatis Teutonicae in juris patrii conservationem. 4. ibid. 1757 et 1758.
  26. 26. Diss. de jure ejus, qui ad militiam emendam creditit in concurso creditorum. 1757.
  27. 27. Progr. de usu hodierno I. 41. de testammilitum. 1757.
  28. 28. Abhandlung von dem Rechte der Stände des heil. röm. Reichs, auswärtigen Mächten Kriegsvölker zu überlassen, wie auch von der Ausübung dieses Rechtes, nach den Reichsgesetzen, und demjenigen, was solchen überlassenen Kriegsvölkern gebühre. 4. Frankf. u. Leipz. 1759.
  29. 29. Grundsätze der teutschen Rechte in Sprüchwörtern, mit Anmerkungen erläutert. 8. Helmst. 1759. Es sind die von F. C. Conradi 1745 zu Helmstädt annoym herausgegebenen Grundsätze, der teutschen Rechte in Sprüchwörtern, mit ausführlichen Anmerkungen. Von neuem vermehrt u. herausgegeben von seinem Sohne Ernst Ludwig August Eisenhardt. 8. Leipz. bey Weygand. 1792. 692. S. [6]
  30. 30. Diss. de juribus singularibus viduarum Helmst. 1760.
  31. 31. D. ad legem 13. D. finium regundorum. 1761.
  32. 32. Oratio de Friderico III. imp. ab odio in jur. consultos vindicato. 1764.
  33. 33. Diss. de pactis dotalibus ob supervenientiam liberorum haud tollendis. 1764.
  34. 34. Progr. de successione ex moribus. 1764.
  35. 35. Diss. de natura et indole communionis bonorum inter conjuges tacite initae. 4. Helmst. 1764.
  36. 36. Erzählungen besonderer Rechtshändel. Erster Theil. 8. Halle und Helmstädt. 1767. 2te verm. Ausgabe des ersten Theils. 1785. 2ter Theil. 1768. 3ter Theil. 1769. 4ter Theil. 1770. 5ter Theil. 1771. 6ter Th. 1772. 7ter Theil. 1773. 8ter Theil 1774. 9ter Theil. 1776. 10ter Theil. 1777. [7]
  37. 37. Wilhelmi Goesii vindiciae pro recepta de mutui alienatione sententia. Accedit specimen eiusdem controversiae. Editio nova, accurante J. F. Eisenhart. 8. Halae. 1768.
  38. 38. Wilhelm Goesii Animadversiones in quaedam capitis 1. et 2. speciminis Salmasiani, quibus varii viri docti ab ejus calumniis vindicantur. Editio nova accurante J. F. Eisenhart. 8. ibid. 1769.
  39. 39. Ant. Dadini Alteserrae de fictionibus juris tractatus septem; accessit ejusdem solemnis praelectio ad L. cum societas D. pro socio. Editio nova accurante Eisenhart. 8. ib. 1769.
  40. 40. Diss. sistens rationem computationis fructuum ex pacto antichretico perceptorum in foro receptum nec juri nec aequitati convenire. 4. Helmst. 1769.
  41. 41. Vorrede zu: J. F. A. Lodtmanns Traktat de jure Holzgraviati. Lemgo. 1770.
  42. 42. Vorrede zu: J. P. Mahners Commentatio de Marco Aurelio Antonino, constitutionis de civitate univ. orbi Romano data, auctore. Hal. et Helmst. 1771.
  43. 43. Specimen juris cambialis; praemissum J. G. Heinecii elementis juris cambialis 1756. Editio altera, priori auctior et emendatior hujus speciminis accessit editioni septimae elementorum juris cambialis. 8. Norimb. 1764. [8]
  44. 44. Diss. de regula juris, quod in casu dubio omnia bona mariti esse praesumenda sint, caute adhibenda. 4. Helmst. 1771.
  45. 45. Heinr. Christ. Freyh. von Schenkenbergs Corpus juris feudalis, oder Sammlung der teutschen gemeinen Lehensgesetze, welche aus allen teutschen und Longobardischen Lehenrechten sammt vielen Reichsurkunden bestehet; von neuem mit einigen Zusätzen vermehrt herausgegeben. 8. Halle. 1772.
  46. 46. Opuscula juridica varii argumenti. 8. Halae. 1774. Darinn befinden sich seine meisten vorher angeführten Dissertationen und Programmen; doch hat er nicht selbst, sondern ein Anderer mit seiner Bewilligung die Sammlung veranstaltet. [9]
  47. 47. Joh. Eisenharti Progressum instantiae restitutionis in integrum recensuit ac notas adjecit J. F. Eisenhart. 8. Halae. 1780. Ist seines Großvaters 1674 gehaltene Gradualschrift.
  48. 48. K. W. Zinke kurze Anleitung zur Kriegs-Rechtsgelehrsamkeit, zum Gebrauch der Officiere u. Auditeurs. Zwey Theile. Von neuem mit Anmerkungen herausgegeben. 8. Helmst. 1782.
  49. 49. Verschiedene Reden und Gedichte, im Nahmen der herzoglichen teutschen Gesellschaft zu Helmstädt.
  50. 50. Anonyme Uebersetzungen einiger französischen Trauerspiele.
  51. 51. Anonyme Aufsätze in periodischen Schriften.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 133 Seite 134 Seite 135 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. s. Götting. gel. Z. 1748. S. 43. Hamburg. freye Urtheile 1747. St. 67.
  2. s. Hamb. freye Urtheile. 1748. St. 100.
  3. s. Götting. gel. Z. 1750. St. 92. Unpartheische Kritik über jur. Schriften. B. 2. S. 225.
  4. s. Leipz. gel. Z. 1751. n. 43. Gött. gel. Z. 1753. St. 52.
  5. s. Götting. gel. Z. 1753. St. 133.
  6. s. Leipz. gel. Z. 1758. n. 88. Gött. gel. Z. 1759. St. 22. Tübing gel. Z. 1792. S. 570. Neue allg. teutsche Bibl. B. 4. II. S. 531. Jen. Lit. Z. 1794. II. S. 814.
  7. s. Schotts unparth. Crit. B. I. S. 17.
  8. s. Götting. gel. Z. 1756. St. 55. Hamburg. freye Urtheile 1756. St. 61.
  9. s. Hall. gel. Z. 1771. St. 99. Erlang. gel. Z. 1771.