Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Peter Paul Obladen (GND 13009708X)


Daten
Nachname Obladen
Vorname Peter Paul
GND 13009708X
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Peter Paul Obladen in der BSB

OBLADEN (Peter Paul) Dom-Chorvikar zu Augsburg; daselbst 1717 gebohren. Er ward Doktor der Rechte, Canonicus regul. Lateran. und Protonarius apostolicus, dann in Augsburg Benefiziat Dom-Chorvikar, und Aufseher der Bischöflichen Hofbibliothek. In alten und neuen Sprachen war er wohl bewandert, und starb in hohem Alter den 18. August 1801. Er hat folgende Bücher, und darunter die Uebersetzungen ohne Beyfügung seines Nahmens, herausgegeben:

Vergl. Hörners Lexikon Schwäb. Schriftsteller S. 161. Meusels gel. Teutschland B. V. S. 475. u. B. X. S. 377. Jenaische allg. Lit. Zeitung 1801. Intell. Bl. S. 1455. Rotermunds Lexikon B. V. S. 897.

  1. 1. Vine. Mariae Gregorii Kinder der Schmerzen Mariae, das Leid ihrer jungfräulichen Mutter in den heiligen achttägigen Exercitien mitleidigst erwägend. Aus dem Italienischen. 8. Augsb. 1759.
  2. 2. Ludwig Ant. Muratori gründliche Auslegung des grossen Gebots von der Liebe des Nächsten; aus dem Italien. übersetzt. 2 Theile. ebend. 1761. Neue Aufl. eb. 1770.
  3. 3. Die rufende Stimme der Wahrheit wider die heutige Freydenkerey in Glaubenssachen; aus dem Französ. des Hrn. Carracioli übers. eb. 1766.
  4. 4. Carracioli Sprache eines vernünftigen Mannes. 1767.
  5. 5. Carracioli die Welt ein Rätzel, oder die besiegte Freydenkerey. 1767.
  6. 6. Carracioli der wahre Mentor in Erziehung der adelichen Jugend. 1766 u. 1767.
  7. 7. Apostolo Zeno neu eröffnete Schaubühne biblischer Begebenheiten, in 17 Schauspielen. Aus dem Italien. Augsb. 8. 1760.
  8. 8. Peter Bassanini einsame Klosterfrau. eb. 1758.
  9. 9. Muratorii epistola paraenetica. ib. 1765.
  10. 10. Dreyfacher Kampf und Sieg d. i. Lobrede auf die Seligsprechung Michelinä von Pesaro. eb. 1759.
  11. 11. Liborii Seniscalci S. J. göttliches Liebesfeuer, d. i. Betrachtungen von dem göttlichen heiligen Geiste. 8. eb. 1753 u. 1763.
  12. 12. Seniscalci vollkommene Wissenschaft des ewigen Heils. 1753 und 1758.
  13. 13. Marianisches Schmerzensbuch, oder Betrachtungen auf alle Samstage des ganzen Jahrs, aus Lib. Seniscalci Werken übersetzt. 1756.
  14. 14. Seniscalci Sechs Predigten von dem Leiden und Sterben Jesu Christi. 8. Augsb. 1754. Neue Aufl. eb. 1760.
  15. 15. Seniscalci Ehren- Lob- Dank- und Leichenreden. 4. eb. 1757.
  16. 16. Seniscalci zartes Geheimniß der Menschwerdung Jesu Christi. 8. eb. 1757.
  17. 17. Seniscalci Sacramentalisches Abendmahl. 1757.
  18. 18. Seniscalci vollständiges Bet- und Lesebuch. 8. Augsb. 1767.
  19. 19. Das in der Fasten betrachtende, in der Charwoche bey dem heiligen Grabe wachende Menschenherz. 8. ebend. 1755. Neue Aufl. eb. 1765.
  20. 20. Achttägige Exercitien von der schmerzhaften Mutter.
  21. 21. Trauerrede auf K. Franciscum I. Fol. Ulm. 1765.
  22. 22. Ehrenrede auf die Seligsprechung Michelinä aus dem Orden des heil. Francisci. 8. Augsb. 1770.
  23. 23. Sianda kurzer Begriff der Kirchengeschichte. 2. Theile. 8. eb. 1770.
  24. 24. Francisci Salesii Zwölf Bücher von der Liebe Gottes, aus dem Latein. übersetzt. 4te Auflage. eb. 1771.
  25. 25. Peter Metastasio eröffnete Schaubühne biblischer Begebenheiten; aus dem Italien. übers. eb. 8. 1771.
  26. 26. Neues Christkatholisches Bet- und Lehrbuch. Mit Kupfern. Augsb. 8. 1771. Neue Auflage unter dem Titel: Christkatholisches Bet- und Lehrbuch, nach den sichersten Regeln einer wahren und vernünftigen Andacht, welches enthält I. Morgen- Abend- Meß- Beicht- und Communiongebeter. II. Andachten auf alle Festtage des Herrn, auf das Advent, Weinachten, Fasten, Ostern, Pfingsten, Frohnleichnam, Nahmen und Herz Jesu. III. Andachten auf alle Feste Mariä u. anderer Heiligen durch das ganze Jahr. IV. Auf alle Sonntage. V. Andachten für alle Stände und Anliegen. VI. Gebeter und Zusprüche bey Kranken, Sterbenden und für die Abgestorbenen. VII. Todesangstandachten. Samt neuen sehr nützlichen Unterrichten. Alles, theils mit den Worten göttlicher Schrift, theils aus den Vätern gezogen, oder aus dem römischen Brevier und Meßbuch übersetzt, auch mit schönen Kupfern gezieret, und zum Gebrauche aller Stände zusammengetragen. 8. Augsb. bey Rieger 1789. 39 Bog. [1]
  27. 27. L. A. Muratori kritische Abhandlung von dem guten Geschmack in den schönen Künsten und Wissenschaften; aus dem Italienischen übersetzt. 8. ebend. 1772.
  28. 28. Franz Neumayrs Unterricht, christlich zu leben, und selig zu sterben, aus dem Latein. 2te Aufl. eb. 1772.
  29. 29. Alphons de Liguori Lobreden auf die göttliche Mutter Maria; aus dem Italien. ebend. 1772.
  30. 30. Pinamonti S. J. Vortrefflichkeiten der menschlichen Sele, in 12 Betrachtungen; aus dem Italienischen. eb. 1772.
  31. 31. Die Pflichten aller Stände; aus dem Französischen. eb. 1772.
  32. 32. A. de Liguori vollkommener Weltpriester und unterrichteter Selsorger; aus dem Italienischen. 1773.
  33. 33. Christliches Krank- und Sterbebuch. Augsb. 8. 1774.
  34. 34. Sacerdos ad pie vivendum et beate moriendum verbis Scripturae exhortatus. 8. Augsb. b. Mauracher 1778. 100. S. [2]
  35. 35. Muratori Gedanken über die Abschaffung des Bettelns und Verpflegung der Armen, übersetzt und vermehrt. 8. Augsb. 1780.
  36. 36. Muratori Abhandlung von denen Spitälern, Pfand- Waisen- Armen- Findel- und Kranken-Häusern; nebst einem Anhang von den Gefangenen und Gefängnißen; aus dem Italienischen. 8. eb. 1781.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 95 Seite 96 Seite 97 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. s. Allg. t. Bibl. B. 92. II. S. 571.
  2. s. Nov. bibl. eccles. Friburg. B. 4. Fasc. 3. S. 425.