Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Pertric (GND 129181471)


Daten
Nachname Pertric
Vorname
GND 129181471
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Pertric in der BSB

Pertric, ( ) ein Maler zu Benediktbaiern im 12ten Jahrhundert. Mon. boica Vol. VIII. p. 433. In eben diesem Orte waren auch der Maler Gotschalk, und in der Folge sein Sohn Heinrich ansäßig. Mon. boica Vol VIII. p. 431. Ueberhaupt ruheten zu diesen Zeiten alle Künste, von den freien bis zu den mechanischen herab, noch in den Händen der Mönche und Kleriker. Die Klöster -- und das gilt auch von Baiern -- waren die Sitze der Künstler und geschicktesten Handwerker, und so wie die alte Mythe Gräciens und Roms Kunstwerke hervorgebracht hat, so bewirkte der feierliche Gottesdienst der katholischen Religion das Entstehen der Meisterwerke in der Bau-, Bildhauer- und Maler-Kunst etc. Monumenta si quaeris? circumspice! Eichhorn’s Gesch. der Kultur und Litteratur. Th. II. S. 168. S. auch die Note bei Ettlinger (Joh. Georg) über die deutsche Schule.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 10 Nächster
Nächster
Eintrag