Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Konrad Alois Prechtl (GND 123404975)


Daten
Nachname Prechtl
Vorname Konrad Alois
GND 123404975
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft, Politik


BSB Konrad Alois Prechtl in der BSB

PRECHTL (Konrad Alois) Kanzler zu St. Emmeram in Regensburg; studirte zu Ingolstadt, wurde zu Straubing an der Kurfürstl. Regierung Sekretär und Oberregistrator, dann daselbst wirkl. Regierungsrath, und endlich bey dem damaligen Benediktiner-Reichsstifte zu St. Emmeram in Regensburg Kanzler. An der Akademie der Wissenschaften zu München erhielt er den 12. Oktober 1760 mit der, von ihm eingesendeten, Beschreibung des Lebens und der Thaten Pfalzgrafens Otto von Wittelsbach, den Preis, welche Abhandlung aber ungedruckt blieb. Er starb 1776. Es ist von ihm erschienen:

  1. 1. Handbuch für Beamte, oder Anleitung zu dem Criminal und Civilprozeß. 8. Straubing 1761. 2te Auflage. eb. 1762. Lindau und Chur 1770. 4te Auflage. München 1771. s. Regensb. gel. Z. 1762. St. 19.
  2. 2. Manuale juridicum, seu epitome actionum et exceptionum omnium in jure exstantium, in Germania receptarum, et in supremis imperii, ac aliorum principum et statuum, praesertim Bavariae curis usitatarum, in commodum Consiliariorum, Judicum, Advocatorum, et omnium in foro versantium, methodo omnium facillima, nempe ordine alphabetico adornata. 8. Straubingae 1763. 3 Alph. und 15 Bog. [1]
  3. 3. Religionsgeschichte der ganzen Welt, und aller Zeiten, in 3 Theilen, samt einem vollständigen Register. 8. München bey Friz 1773.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 155 Seite 156 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. s. Regensb. gel. Z. 1765. S. 149.