Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Georg Johann Ludwig Vogel (GND 101009739)


Daten
Nachname Vogel
Vorname Georg Johann Ludwig
GND 101009739
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Georg Johann Ludwig Vogel in der BSB

VOGEL (Georg Johann Ludwig) zu Feuchtwang im Ansbachischen am 16. März 1742 gebohren. Er studirte zu Ansbach, Helmstädt, und Leipzig, wo er Magister wurde; gieng dann nach Halle, wurde dort Magister legens und Adjunkt der philosophischen Fakultät, hierauf 1773 ausserordentlicher Professor der Philosophie. Er starb zu Altdorf, wohin er sich zur Wiederherstellung seiner Gesundheit begeben hatte, am 12. Februar 1776 an einer Auszehrung, erst vier und dreißig Jahre alt, viel zu frühe für die Wissenschaften, in welchen er, besonders in Bezug auf Orientalische Literatur, reiche Kenntnisse besaß. Schriften:

Vergl. J. A. M. Nagelii Progr. ad celebrandum Funus G. J. L. Vogelii. Fol. Altd. 1776. 2. Bog. Saxii Onomast. literar. B. VII. S. 232. Vocke Ansbach. Geb. u. Todtenalmanach Th. 1. S. 214--216. Meusel’s Lexikon verst. Schriftsteller B. XIV. S. 265--267. Acta histor. ecclesiast. novi temp. B. III. S. 550. Hirsching’s hist. lit. Handbuch fortges. von Ernesti B. XV. Abth. 2. S. 29.

  1. 1. Descriptio Codicis Ebraei scripti Bibliothecae Academiae Helmstadiensis, subiuncta Benjam. Kennicuti Dissertationi secundae de ratione textus Hebraici, versae a Guil. Albrecht. Teller (Lips. 1763.)
  2. 2. Diss. de dialecto poetica divinorum carminum veteris Testamenti 4. Helmstadii. 1764.
  3. 3. D. in versionis codicis hebraei moderamen contra Meintelium. 4. Halae. 1765.
  4. 4. De locis quibusdam Pentateuchi. 4. ib. 1766.
  5. 5. Num linqua hebrea dives an pauper dici mereatur. ib. 1766.
  6. 6. Observationes criticae in varias quasdam lectiones codicis ebraei scripti bibliothecae Academiae Helmstadiensis. ibid. 1766.
  7. 7. Inscriptiones Psalmorum serius additas videri. ib. 1767.
  8. 8. Fransisci Vatabli annotationes in Psalmos, subiunctis H. Grotii notis, quibus observationes exegeticas criticas adspersit. Praemissa est praefatio Jo. Aug. Nösselt. ib. 4. 1767.
  9. 9. Diss. de matribus lectionis librariorum arbitrio olim relictis, ib. 1767.
  10. 10. Die Sprüchwörter Salomonis, umschrieben. 8. Leipzig. 1767.
  11. 11. Institutio hebraica in scholis suscipienda. 4. Halae. 1767.
  12. 12. Diss. Interpretatio grammatica cap. 53. Jesaiae. ibid. 1768.
  13. 13. Hadr. Relandi Antiquitates sacrae veterum Hebraeorum, recensuit et animadversionibus Ugolinianis et Ravianis auxit, ibid. 8. 1769.
  14. 14. Albr. Schultensii versio integra Proverbiorum Salomonis, et in eadem Commentarius, quem in Compendium redegit, et observationibus criticis auxit. 4. ib. 1769.
  15. 15. Anfangsgründe der Hebräischen Sprache. Halle. 8. 1769.
  16. 16. Freye Untersuchungen über einige Bücher des alten Test. vom Verfasser der christlich freyen Untersuchung über die sogenannte Offenbarung Johannis (Georg Ludw. Oeder). Mit Zugaben und Anmerkungen. eb. 8. 1771.
  17. 17. Umschreibung des Propheten Jesaias. 8. eb. 1771. 2terTheil, unter dem Titel: Umschreibung der prophetischen Bücher alten Testaments, Jeremias. 1771. 3ter Theil, welcher die Weissagungen des Propheten Ezechiel enthält. 1772. 4ter Theil, welcher die Weissagungen der zwölf kleinern Propheten enthält. 1773.
  18. 18. Alberti Schultensii Commentarium in librum Jobi in Compendium redigit, et observationes criticas atque exegeticas adspersit. II. Tomi. Halae. 1773.
  19. 19. Ludovici Capelli Critica sacra, sive de variis, quae in sacris veteris Testamenti libris occurrunt lectionibus. libri sex. Recensuit, multisque animadversionibus auxit. Tomus primus, tres priores libros sistens. 8. ibid. 1775. Tomus secundus, tres posteriores libros sistens. ib. 1778. Den 2ten Band besorgte nach Vogel’s Tod Joh. Gottfried Scharfenberg.
  20. 20. Hugonis Grotii Annotationes in vetus Testamentum, emendatius edidit, et brevibus cumplurium locorum dilucidationibus auxit. Tomus I. ib. 4. 1775. Post mortem Vogelii continuavit Joh. Christ. Döderlein. Tomus II et III. 1776.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 300 Seite 301 Nächster
Nächster
Eintrag